»

In der kalten Jahreszeit tritt das Thema "Heizverhalten" wieder in den Vordergrund
Hier eingige Tipps:

Heizen Sie Ihr Geld nicht zum Fenster raus

Lüften Sie nicht mit gekippten Fenstern, sondern nur wenige Minuten bei weit offenem Fenster und stellen Sie solange das Thermostatventil am Heizkörper ab.

Versperren Sie der Wärme nicht den Weg

Lange Vorhänge, Verkleidungen vor Heizkörpern, ungünstig platzierte Möbel und am Heizkörper montierte Handtuchstangen können bis zu 20 % Wärme schlucken.

Überheizen Sie Ihre Wohnung nicht

Pro Grad Raumtemperatur mehr müssen Sie mit rund 6 Prozent höheren Energiekosten rechnen.

Mehr Licht für weniger Energie

Energiesparlampen verbrauchen etwa 80 Prozent weniger Strom
als die herkömmlichen Glühlampen und haben eine acht- bis zehnmal so lange Lebensdauer.

  • Energiespar-Tipps

    In der kalten Jahreszeit tritt das Thema "Heizverhalten" wieder in den Vordergrund
    Hier eingige Tipps:

    Heizen Sie Ihr Geld nicht zum Fenster raus

    Lüften Sie nicht mit gekippten Fenstern, sondern nur wenige Minuten bei weit offenem Fenster und stellen Sie solange das Thermostatventil am Heizkörper ab.

    Weiterlesen...  
  • Modernisierung

    Im Jahr 2015 sind wieder umfangreiche Maßnahmen an unseren Wohngebäuden und in der Wohnanlage geplant.
    Im Vordergrund stehen die energetischen und technischen sinnvollen Veränderungen zur Verbesserung der Wohnqualität  nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten.

    Weiterlesen...  
  • Wohnumfeld / Haus und Anlage

    Wir gehen davon aus, dass jeder in einem schönen und gepflegten Umfeld leben möchte. Es wird leider immer wieder Müll (Sperrmüll) in den Hausgängen und Grünanlagen abgestellt. Auch die Trampelpfade auf den Rasenflächen sehen sehr unschön aus.

    Weiterlesen...